17.09.2021 – Bürgerbegehren angemeldet

Am 17.09.2021 wurde das Bürgerbegehren bei Bürgermeister Thomas Kerkhoff angemeldet.

Die Verwaltung erstellt nun eine Schätzung über die Kosten, die der Stadt entstehen, wenn der Radschnellweg nicht gebaut wird. Wenn die Kostenschätzung vorliegt, wird beim Stadtrat beantragt, die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens festzustellen. Danach kann die Sammlung der Unterschriften beginnen.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner